image
Arne Jacobsen - Sess
Arne Jacobsen Sessel Ei, 1958 Für
image
Le Corbusier - Garde
Le Corbusier Garderobe LC17, 1957
image
Charlotte Perriand -
Charlotte Perriand Hocker 524 Tabou
image
Dieter Rams- Radio S
Dieter Rams, Hans Gugelot Radio SK

Yanagi Sori

Yanagi Sori (* 29. Juni 1915 in Tokio, Japan; † 25. Dezember 2011) war ein japanischer Designer, spezialisiert auf Industriedesign und international bekannt für seine Sitzmöbel.
Sein bürgerlicher Name war Yanagi Munemichi.

Yanagi Sori besuchte von 1933 bis 1938 die Kunstakademie Tokio. Ab 1940 arbeitete er für das Architekturbüro Sakakura Junzo. Von 1949 bis 1942 war er als Assistent von Charlotte Perriand tätig, die damals einen Auftrag zur Beratung des japanischen Handelsministeriums in Tokio in Sachen Kunst und Kunsthandwerk hatte.

Yanagi Sori

Hocker Butterfly, 1954

Schon früh kam der Japaner Sori Yanagi mit Bauhaus-Moderne und westlicher Designkultur in Kontakt.

Im Jahr 1954 entwarf Yanagi den berühmten Hocker Butterfly, der aus zwei geschwungen-verformten Sperrholz-Elementen besteht, die von einer Metallstange zusammengehalten werden.

Suche

Objekte

image
Gaetano Pesce - Sess
Gaetano Pesce Sessel La Mama,
image
Mario Bellini - Tisc
Mario Bellini Tisch La Basili
image
Verner Panton - Pant
Verner Panton Panton Chair, 1
image
Castiglioni - Stehle
Achille und Pier Giacomo Casti
Twitter