image
Otto Blümel - Nymph
Otto Blümel Garderobenständer Nym
image
Marcel Breuer - Stuh
Marcel Breuer Stuhl S 32, 1928 Mit
image
Michael Thonet - Bug
Michael Thonet Bugholzstuhl Nr.14,
image
Eileen Gray - Adjust
Eileen Gray Adjustable Table E 1027

Wilhelm Wagenfeld

Wilhelm Wagenfeld (* 15. April 1900 in Bremen; † 28. Mai 1990 in Stuttgart) war ein deutscher Produktdesigner.
Der Bauhaus-Schüler zählt zu den Pionieren des Industriedesigns.

Wagenfeld machte eine Lehre in der Bremer Silberwarenfabrik Koch & Bergfeld und besuchte die Hanauer Zeichenakademie, bevor er 1923 als Silberschmied-Geselle am Bauhaus in Weimar aufgenommen wurde.

Wilhelm Wagenfeld

Leuchte WG 24, 1924

Diese legendäre Tischleuchte ist nicht nur als "Wagenfeld-", sondern auch als "Bauhaus-Lampe" bekannt.
Sie ist die Weiterentwicklung eines Entwurfs, den Wilhelm Wagenfeld als junger Silberschmiedgeselle auf Anregung seines Bauhaus-Lehrers Moholy-Nagy zeichnete.

Wilhelm Wagenfeld

Teeservice Wagenfeld, 1931

Wilhelm Wagenfelds Teeservice kennt man heute als Design-Stück, das eher in der Vitrine als auf dem Tisch zu Hause ist.
Gedacht war es jedoch als preiswertes Massenprodukt, das gute Gestaltung in die Haushalte der Weimarer Republik bringen sollte.

Suche

Objekte

image
Tom Dixon - S-Chair
Tom Dixon S-Chair, 1991 Tom
image
Axel Kufus - Regal F
Axel Kufus Regal FNP, 1989 S
image
Kay Bojesen - Affe H
Kay Bojesen Affe Holzfigur, 1
image
Le Corbusier - Sesse
Le Corbusier, Jeanneret, Perri
Twitter