image
Le Corbusier - Sesse
Le Corbusier, Jeanneret, Perriand S
image
Le Corbusier - Sesse
Le Corbusier Sessel LC13, 1931 Ses
image
Marcel Breuer - Sess
Marcel Breuer Sessel S 35 R, 1929
image
Jorge Ferrari-Hardoy
Jorge Ferrari-Hardoy Stuhl Butterfl

Franz Marc

Franz Moritz Wilhelm Marc (* 8. Februar 1880 in München; † 4. März 1916 in Braquis bei Verdun, Frankreich) war ein deutscher Maler, Zeichner und Grafiker. Er gilt als einer der bedeutendsten Maler des Expressionismus in Deutschland. Neben Wassily Kandinsky war er Mitbegründer der Redaktionsgemeinschaft Der Blaue Reiter, die am 18. Dezember 1911 ihre erste Ausstellung in München eröffnete.

Zwischen 1910 und 1914 verwendete er Stilelemente des Fauvismus, Kubismus, Futurismus und Orphismus, trennte sich in seinem Werk jedoch nicht vollständig vom Gegenstand.

Franz Marc

Der Turm der blauen Pferde, 1913

Die Pferdekörper auf dem seit 1945 verschollenen Werk Der Turm der blauen Pferde aus dem Jahr 1913 wirken bereits abstrahiert, setzen sich aus geometrischen Formen zusammen, und der landschaftliche Hintergrund besteht nur noch aus abstrakten Formationen.

Franz Marc

Tierschicksale, 1913

In der Zeit zwischen 1910 und 1914 entstanden seine bekannten Gemälde, die hauptsächlich Tiermotive zum Inhalt haben, wie Der Tiger, Blaues Pferd I, Die gelbe Kuh, Der Turm der blauen Pferde oder Tierschicksale.

Suche

Objekte

image
Otto Blümel - Nymph
Otto Blümel Garderobenständ
image
Wilhelm Wagenfeld -
Wilhelm Wagenfeld Leuchte WG
image
Aino Aalto - Glas Bo
Aino Aalto Glas Bölgeblick/A
image
George Nelson - Wand
George Nelson Ball Clock, 194
Twitter