image
Michael Thonet - Ses
Michael Thonet Sessel S 411, 1932
image
Eileen Gray - Sessel
Eileen Gray Sessel Bonaparte, 1935
image
Marcel Breuer - Sess
Marcel Breuer Sessel S 35 R, 1929
image
Poul Henningsen - Le
Poul Henningsen Leuchte PH 4/3, 192

Christian Dell

Christian Dell

Christian Dell (* 24. Februar 1893 in Offenbach am Main; † 18. Juli 1974 in Wiesbaden) war Silberschmied, Lehrer für Industriedesign und Meister am Weimarer Bauhaus.

1907 bis 1911 absolvierte Dell die Silberschmiedelehre bei J. D. Schleißner in Hanau, daneben besuchte er die Zeichenakademie Hanau.

1912/13 studierte er an der Großherzoglich Sächsischen Kunstgewerbeschule Weimar bei Henry van de Velde. 1918 bis 1920 wurde Dell zum Militärdienst herangezogen. 1922 bis 1925 arbeitete er als Werkmeister der Metallwerkstatt am Bauhaus Weimar.

1926 übernahm Dell die Leitung der Metallwerkstatt der Frankfurter Kunstschule (Städelschule).
Seit 1926 entwarf Dell Beleuchtungskörper, seit 1933/34 vielfach für die Lampenfabrik Gebr. Kaiser & Co. in Neheim-Hüsten (berühmt unter dem Namen „Kaiser-Idell“). Als einer der frühen Industriedesigner und als einer der Pioniere des Kunststoffdesigns verwendete er ab 1929/30 Bakelit und Harnstoffharze (Aminoplaste) als Werkstoffe.

Objekte

  • Christian Dell

    Leuchte Kaiser Idell 6631, 1931

    Wie so viele klassische Möbelentwürfe aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts stammt auch diese Leuchte von einem Bauhaus-Meister.

    Christian Dell war Werkmeister der Metallwerkstatt. Für den Leuchtenhersteller Kaiser entwarf er eine Reihe von Arbeitsleuchten, die sich nicht nur durch das damals neuartige Kugelgelenk am Schirm auszeichneten, sondern auch durch ihre funktionale und dennoch ausgesprochen elegante Form. Die einfacheren Varianten wurden schnell zur Massenware in Büros und Ämterstuben, die aufwändigste Version war das Modell "6631" - ein dezentes Statussymbol, das Modernität mit Luxus verband.

  • Christian Dell

    Leuchte Kaiser Idell 6614, 1933

    Wie so viele klassische Möbelentwürfe aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts stammt auch diese Leuchte von einem Bauhaus-Meister.

    Christian Dell war Werkmeister der Metallwerkstatt. Für den Leuchtenhersteller Kaiser entwarf er eine Reihe von Arbeitsleuchten, die sich nicht nur durch das damals neuartige Kugelgelenk am Schirm auszeichneten, sondern auch durch ihre funktionale und dennoch ausgesprochen elegante Form. Die einfacheren Varianten wie das Modell "6614" wurden schnell zur Massenware in Büros und Ämterstuben.

Suche

image
Isamu Noguchi - Leuc
Isamu Noguchi Leuchte Akari 3
image
Otto Blümel - Nymph
Otto Blümel Garderobenständ
image
Charlotte Perriand -
Charlotte Perriand Hocker 524
image
Marc Newson - Wooden
Marc Newson Wooden Chair, 199
Twitter